Wicklow

Die Hauptstadt des Countys Wicklow ist die gleichnamige Stadt Wicklow, die zur Zeit knapp 7.000 Bewohner zählt. Sie befindet sich am Hang des Ballyguile Hill, von dem aus man einen Blick auf das atemberaubende Panorama der Wicklower Küstenlandschaft erhaschen kann.

In der Bucht von Wicklow liegt der bekannte Wicklow Harbour, von dem aus alle zwei Jahre die Teilnehmer der Round Ireland Yacht Race starten. Auch heute noch ist der Wicklow Harbour ein wichtiger Handelshafen, von dem aus zum Beispiel Holz transportiert wird.

Im nördlichen Teil der Wicklower Küste entfaltet sich ein beeindruckender Strand. Im Süden dagegen verleiht der bekannte Leuchtturm dem Wicklow Head seinen nostalgischen Charme.

Stadtinformationen Wicklow

Provinz Leinster
Grafschaft Wicklow
Fläche k.A.
Einwohner ca. 7.000
Vorwahl +353 (0)404
Off. Webseite www.wicklowtourist.com

„Wicklow“ erhielt seinen Namen eigentlich erst von den Dänen. Sie nannten es „Wykinglo“, das bedeutet „Wikingerwiese“ und diesem Namen entsprechend wurde Wicklow zu einem der bedeutendsten Handelszentren der Dänen. Im 12. Jahrhundert wurde es dann von den Normannen erobert und fiel erst im 17. Jahrhundert nach zähen Verhandlungen und blutigen Auseinandersetzungen in irische Hand.

Der Ablauf der geschichtlichen Ereignisse lässt sich heute noch im Wickow’s Historic Gaol, dem historischen Gefängnis nachverfolgen. Auch andere bedeutende Gebäude und Orte finden sich hier, wie das Franziskanerkloster und der Fitzwilliam Square, auf dem ein Obelisk an den berühmtesten Seefahrer Irlands, Robert Halpin, erinnert.

Übersichtskarte