Mullingar

Fast 9.000 Menschen leben in der Hauptstadt des County Westmeath, Mullingar. Die Stadt ist nach Athlone die zweitgrößte des Countys. Abgeleitet wird der Name Mullingar vom irischen „An Muileann gCearr“, was soviel bedeutet wie „die windschiefe Mühle“. Mullingar liegt 80 Kilometer von Dublin entfernt. Es ist auf sämtlichen Verkehrswegen erschlossen und kann mittels Auto und Bus, jedoch auch mit dem Zug und auf dem Wasserweg erreicht werden.

Stadtinformationen Mullingar

Provinz Leinster
Grafschaft Westmeath
Fläche k.A.
Einwohner ca. 9.000
Vorwahl k.A.
Off. Webseite k.A.

Das Wasser spielt eine große Rolle für den Tourismus. Reisen im Hausboot auf den Kanälen und Flüssen in Irland wird zunehmend attraktiver. Weiterer wichtiger Punkt ist, das Mullingar direkt von den Seen Lough Owel, Lough Lene und Lough Ennel umgeben ist. Diese sind für ihren Reichtum an Fischen bekannt und in Sachen Angelurlaub sehr beliebt.

Einen höheren Bekanntheitsgrad erreicht die Stadt zudem durch den berühmten irischen Autor James Joyce, der viel Zeit seiner Kindheit in Mullingar verbrachte und bedeutende Werke der irischen Literatur hervorbrachte. Eine wichtige Sehenswürdigkeit der Stadt ist dir Kirche Christ the King Mullingar. Mullingar ist der Sitz derrömisch-katholischen Diözese von Meath.

Übersichtskarte