Enniskillen

Die Stadt Enniskillen ist gleichzeitig die größte Stadt der Grafschaft Fermanagh und die Hauptstadt der Grafschaft.

Die Hauptattraktion der Stadt ist die Burg Enniskillen. Diese wurde im 16. Jahrhundert von Hugh Maguire erbaut, und stellte lange Zeit die Hauptverteidigung der Stadt dar. Der Baustil entspricht dem einer typischen Märchenburg und eine Besichtigung der Burg lohnt sich.

Stadtinformationen Enniskillen

Provinz Ulster
Grafschaft Fermanagh
Fläche k.A.
Einwohner ca. 11.500
Vorwahl k.A.
Off. Webseite www.enniskillen.com

Auch die St. Macartins Kathedrale ist einen Besuch wert. Das Gebäude wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Das im neo-klassizistischen Stil errichtete Enniskiller Herrenhaus Castle Coole wurde Ende des 18. Jahrhunderts erbaut und liegt in einem fünf Quadratkilometer großen Anwesen. Das Schloss ist seit dem Jahre 2006 für die Öffentlichkeit zugänglich.

Von besonderem Interesse ist der Bedienstetentunnel, welcher auf dem Gelände des Anwesens beginnt und in den Kellerbereich des Hauses führt. Er war die einzige Möglichkeit für die Bediensteten das Gebäude zu betreten und zu verlassen, so dass sie von den Bewohnern des Hauses möglichst nicht wahrgenommen werden sollten.

Übersichtskarte