Rundreisen

Irland ist mit seinen sattgrünen Wiesen, malerischen Hügellandschaften, schroffen Klippen und dem brausenden Atlantik ein einzigartiges Naturparadies, das seinesgleichen sucht – kein Wunder, dass das wunderschöne Fleckchen Erde als grünste Insel Europas bezeichnet wird. Aber auch märchenhafte Schlösser, geheimnisvolle Burgen, geschichtsträchtige Orte und lebhafte Städte machen das Land der Mythen, Elfen und Feen zu einem spannenden Reiseziel für Ruhesuchende, Romantiker und Rucksackreisende. Entdecken Sie die Schönheit und Faszination, die teils unberührte Natur, die spannende Kultur und natürlich die gesellige Lebensart der Einheimischen auf einer Irland Rundreise.

Rundreise-Empfehlung von Irland.com

Irlands wilder Norden - Mietwagenreise in Dublin (City)

Irlands wilder Norden - Mietwagenreise

***

Dublin (City)

Empfehlung: 0%
Bewertung: 0,0 (0 Bewertungen)

7 Tag(e) ab 629 €*

» Jetzt buchen «


Weitere Irland-Angebote »

Die Panoramastraße Ring of Kerry, die Klippen am Coumeenoole Beach, der Strand von Whiterocks, die Inselwelt des Lough Erne, das mysteriöse Leap Castle und das lebhafte Dublin mit der Half Penny Bridge und den zahlreichen gemütlichen Pubs sind nur einige Orte, die Sie auf einer Rundreise durch Irland besuchen sollten. Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie die vielseitige grüne Insel individuell mit dem Mietwagen, mit dem Wohnmobil, mit dem Motorrad oder auf einer Busrundreise.

Entdecken und verweilen Sie an Orten, an denen es Ihnen besonders gut gefällt, wandern Sie über malerische Landstriche im Killarney Nationalpark, klettern Sie durch die imposanten Cliffs of Moher, machen Sie eine Rundreise mit dem Boot über die Shannon-Erne-Wasserstraße, genießen Sie Badespaß auf der Halbinsel Dingle am Wild Atlantic Way und freuen Sie sich auf ein großes Angebot aus spannender Kultur und vielfältiger Kulinarik in der Hauptstadt Dublin oder im nordirischen Belfast.

Irland ist ein facettenreiches Land und bietet Reisevielfalt für Naturliebhaber, Aktivurlauber, Kulturinteressierte aller Altersklassen – und für all jene, die das besondere Etwas auf einer Rundreise durch Irland erleben wollen.

Irland Rundreisen von der Hauptstadt Dublin

Die meisten Rundreisen durch Irland starten in der Hauptstadt Dublin, in der das Dublin Castle, die St. Patrick’s Cathedral und das Guinness Storehouse zu den Highlights gehören. Auf der lebhaften O’Connell Street und im Kulturviertel Temple Bar laden zahlreiche Restaurants, Irish Pubs und Märkte zum Verweilen ein.

Folgen Sie von hier aus dem Flusslauf des Shannon, Irlands längstem Fluss, bis zum Lough Derg. Von diesem herrlichen Ort aus können Sie eine Bootrundreise auf der malerischen Shannon-Erne-Wasserstraße machen und, vorbei an der Burg von Enniskillen und der Klosterinsel Devenish, bis zur zauberhaften Inselwelt Lough Erne reisen – freuen Sie sich auf Badespaß und Wassersport.

Alternativ führt Sie Ihre Irland Rundreise von Dublin aus entlang der Küste über Waterfront, der ältesten Stadt des Landes, bis nach Cork. Im Herbst verwandelt sich das kleine Städtchen zu einer wahren Showbühne, wenn das Cork Jazz Festival die gesellige Feier- und Musikkultur der Iren besonders gut widerspiegelt. Über die bekannte Küsten-Panoramastraße Ring of Kerry erreichen Sie den Killarney Nationalpark mit seiner herrlichen Pflanzenwelt und den zauberhaften Wasserfällen, der dank seiner Vielfalt besonders bei Wanderfreunden beliebt ist.

Nach ein paar Tagen in der puren Natur lohnt es sich weiter durch das Grasland und die Küstenlandschaft Westirlands zu reisen und beliebte Ziele wie die Stadt Limerick mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern oder die imposanten Cliffs of Moher, die rund 200 Meter aus dem Meer ragen, zu erkunden. Von hier aus geht die Irland Rundreise weiter in die lebhafte Universitätsstadt Galway: Beobachten Sie das bunte Treiben in den urigen Pubs und Bars bei einem Guinness und Irish-Folk-Musik und lassen Sie die vielen Eindrücke Ihrer Rundreise noch einmal in aller Ruhe Revue passieren, bevor Sie von hier aus wieder zurück nach Dublin fahren.

Irische Landschaft

Rundreisen durch Nordirland

Aber auch Reisen durch Nordirland haben Ihre Reize und lassen sich hervorragend mit einem Urlaub in Irland verbinden. Starten Sie Ihre Route in der Hauptstadt Belfast und besichtigen Sie das historische Belfast Castle, das imposante Rathaus und das spannende Titanic Museum und spüren Sie den offenherzigen Charme der Nordiren in den gemütlichen Pubs und Bars. Weitere Highlights auf einer Rundreise durch Nordirland sind die Klippen von Slieve League, der „Damm der Riesen“ Giant’s Causeway, der Glenveagh Nationalpark, Achill Island und die Mourne Mountains. Schnüren Sie die Wanderschuhe an, schwingen Sie sich auf den Drahtesel, richten Sie den Sattel und erkunden Sie die landschaftliche Schönheit und Vielfalt auf einer Nordirland Rundreise.

Unterkünfte für eine Irland Rundreise

Bei einer Rundreise durch Irland genießen Sie die Vorzüge der Flexibilität. Gefällt es Ihnen an einem Ort besonders gut, können Sie bei einer individuellen Reiseplanung länger dort verweilen. Übernachten Sie zudem in einer Unterkunft, in der Sie sich rundum wohlfühlen: Egal ob ein familiär geführtes Gasthaus, eine hübsche Pension, ein komfortables Stadthotel, ein imposantes Schlosshotel, eine mittelalterliche Burg, ein Luxushotel, eine großzügige Ferienwohnung oder ein Camping & Caravan Park – auf einer Rundreise durch Irland können Sie Ihren Urlaub so gestalten, wie Sie es sich vorstellen.

Aktivitäten auf einer Rundreise durch Irland

Mit einer vielfältigen Landschaft aus Küsten, Klippen, Hügeln, Graslandschaften, Flüssen und Seen ist Irland zweifelsohne ein Paradies für Naturliebhaber und aktive Urlauber. Wanderungen, Radtouren, Reitausflüge, Bootsfahrten, Surfen und vieles mehr sind Freizeitaktivitäten, die Sie auf einer Irland Rundreise unternehmen können. Wer es lieber weniger sportlich angehen möchte, kann das irische Flair in den charmanten Dörfern und Städten genießen, die Kultur und Kulinarik des Landes kennenlernen und sich von dem Zauber der grünen Insel in den Bann ziehen lassen.