Naschkatzen, aufgepasst: Die 5 besten Eisdielen in Irland

Autor: Miriam Fest - Veröffentlicht am 13. Juni 2018

Sommerzeit ist Eiszeit, ganz egal, in welcher Metropole man sich befindet, Einheimische wie Urlauber zieht es in den heißen Monaten vor die Kühltheke, um sich die süße Erfrischung zu sichern. Auch auf der grünen Insel haben die Eisdielen seit einigen Wochen wieder Hochkonjunktur. Doch nicht jede Gelateria hat auch die gleiche Qualität zu bieten. Welches die fünf besten Eiscafés in Irland sind, verrät der folgende Artikel.

Sommerlicher Eisbecher
Ein Sommer ohne Eiscreme ist für viele undenkbar. Auch auf der grünen Insel gibt es viele Anlaufstellen, wo Naschkatzen die süße Leckerei genießen können.

1) Sunday’s – 1 Pearse Street, Kinsale, Grafschaft Cork

Kinsale ist die Art von Gemeinde, in der man gutes Eis förmlich erwartet – denn die Hafenstadt besitzt einen Ruf als Gourmet-Hotspot. Glücklicherweise wird auch das Sunday’s mit seinen 18 Sorten Eiscreme sowie fantasievollen Eisbechern, Shakes und Desserts dieser Reputation gerecht. Zudem ist das Shop-Dekor im Stil der 50er-Jahre wunderschön anzusehen: Es punktet mit türkisfarbenen Kabinen, einem Schachbrettboden, farbenfrohen Hockern und jeder Menge glänzendem Chrom. Der einzige Nachteil: Die Eisdiele ist ein derart beliebter Ort für Touristen wie Einheimische, dass man an sonnigen Tagen definitiv mit Schlangen vor der Tür rechnen muss. Die durch das unvergleichliche Aroma der Produkte jedoch alle mal aufgewogen werden.

2) Aussie Ice – Level 1, Dundrum, Dublin 16

Aussie Ice hat bereits seit 2005 einen festen Pltz im Stadtzentrum von Dundrum. An einem geschäftigen Tag verkauft der Betrieb schon mal weit mehr als 1.000 Kugeln Eis – und dank dieser hohen Absatzrate wird die Eiscreme nahezu täglich frisch hergestellt. Eigentümer Kevin Cahill hat dafür eigens in Belgien und Holland eine Ausbildung als Chocolatier und Patissier absolviert und somit werden wirklich alle Eiscremes und Sorbets des Ladens in Eigenregie hergestellt. Dabei werden nur die besten Zutaten verwendet – darunter lokal produzierte Honigtoffees, Tahiti-Vanille, belgische Schokolade und frisches Obst für die Sorbets – und es entstehen feinste High-End-Produkte. Doch trotz der großen Auswahl verschiedenster Aromen sind die beliebtesten Sorten belgische Schokolade und Vanille.

3) Fabio’s Ice Cream – 2A Wine Street, Sligo, Grafschaft Sligo

Eiscreme-Liebhaber aus aller Welt machen es sich zur Aufgabe, Fabios legendäres Gelato zu probieren, das mit Liebe und Sorgfalt in seinem kleinen Sligoer Stadtcafé handgefertigt wird. Definitiv ein köstliches Highlight auf Ihrer nächsten Städtereise nach Sligo. Denn Fabio Boni, der gebürtig aus Florenz stammt, präsentiert täglich 12 verschiedene Geschmacksrichtungen, die je nach Stimmung und Jahreszeit bis zu 150 verschiedene Gelati-Aromen enthalten. Das Gelato ist dabei vor allen Dingen so beliebt, weil es dichter und cremiger ist als handelsübliche Eiscreme, während es gleichzeitig weniger Fett enthält. Die Dauerbrenner des Cafés sind Vanille, Schokolade und Erdbeersorbet, doch Fabios absolute Bestseller sind die Sorten Bull’s Blood (würzige Orangenzartbitterschokolade, laktosefrei), Pina-Colada-Sorbet (frische Ananas, Kokosmilch und Rum, laktosefrei) und das sensationelle Mascarpone-Eis mit karamellisierten Feigen und gerösteten Walnüssen.

4) Storm in a Teacup – The Harbour, Skerries, North Dublin

Tina McCormacks entzückende kleine Eisdiele erfreut seit sieben Jahren Einheimische und Tagesausflügler an der Mündung des Hafens von Skerries. Sie erweiterte durch eine umfassende Renovierung eine ehemalige Molkerei zur heutigen Eisfabrik, in der sie ihr eigenes leckeres Eis herstellt. Minzschokolade, knuspriges Honigtoffee und die altbekannte Rumrosine sind die Favoriten ihrer Kunden, die außerdem auf die hausgemachte Ferrero-Rocher-Schokoladensauce schwören, die warm serviert wird und mit der sämtliche Sorten gern übergossen werden.

5) Teddy’s Ice Cream – 1a Windsor Terrace, Dun Laoghaire, Grafschaft Dublin

Seit 1950 ist ein Spaziergang am Dun Laoghaire Pier ohne eine Waffel von Teddy’s Ice Cream zu kaufen praktisch undenkbar. Der Laden punktet bei seinen Kunden ohne jegliches Chi-Chi – es ist ein Süßwarenladen im alten Stil mit einer speziellen Luke, um die legendäre Vanille-Eiscreme mit seiner klassischen Waffel auszuhändigen. Das Rezept ist dabei seit 68 Jahren das gleiche – ein traditionelles, cremiges Vanilleeis frei von künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffen. Teddy’s verkauft jedoch neben der Vanille auch andere Geschmacksrichtungen. Da es sich um eine regionale Institution handelt, sind auch hier Warteschlangen üblich, doch das sollte spätestens nach der Verkostung niemanden mehr kümmern.

Top Pauschalreise
Louis Fitzgerald
****

Newlands Cross (Dublin)

Louis Fitzgerald in Newlands Cross (Dublin)

7 Tag(e) Ü ab 609 €*

Empfehlung: 100%
Bewertung: 5,0 (1 Bewertungen)

» Jetzt buchen «


Mehr Irland-Reisen »

Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Irland-Profis von Reise.de helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800-100-4106*
* Kostenlos aus allen deutschen Netzen.
Aus dem Ausland:
+49(0)30-220-121-839