Englisch lernen vor dem Urlaub in Irland: Tipps und Tricks

Autor: afuhrmann - Veröffentlicht am 22. August 2018

Irland ist die sogenannte grüne Insel. Sie bietet endlos viel zu entdecken, sodass sich eine Reise hierher auf jeden Fall lohnt. Bestaunen Sie verwunschene Buchten und alte Klöster oder tauchen Sie in die turbulenten Städte ein. In den unzähligen Museen können Sie sich Geschichten über das Land und dessen keltischen Ursprung erzählen lassen. Besuchen Sie unbedingt die atemberaubenden Klippen der „Cliffs of Moher“, von denen Sie einen einzigartigen Blick über die irische See genießen. Dort werden sicher alle Probleme des Alltags von Ihnen abfallen.

Bekannt ist Irland auch für seine riesigen Wiesen, die von kilometerlangen Fuchsien-Hecken unterteilt werden. Die bunt gekennzeichneten Schafherden sind ebenfalls typisch für Irland. Sie stehen nicht nur auf den Wiesen, sondern oft auch auf den Straßen und haben dann alle Zeit der Welt, wenn sich ein Auto nähert. Genießen Sie in Ihrem Urlaub ein kühles Guinness in einem der zahlreichen Pubs und entspannen Sie bei der klassischen irischen Musik, dem sogenannten Irish Folk. Bevor Sie Ihre Reise beginnen, gibt es aber einen wichtigen Punkt, den Sie beachten sollten:

Um eine reibungslose Kommunikation sicherzustellen, sollten Sie vor dem Urlaub in Irland Englisch lernen. Ohne Englischkenntnisse werden Sie in Irland nicht weit kommen. Wie Sie schnell und effektiv die Grundlagen der englischen Sprache erlernen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Englisch lernen ist auch im Erwachsenenalter noch möglich

Heutzutage beginnt der Englischunterricht schon in der Grundschule und oft sogar schon im Kindergarten. Gerade ältere Menschen haben aber nicht immer das Glück, über Englischkenntnisse zu verfügen, etwa weil sie in ihrer Schulzeit noch Russisch gelernt haben. Nicht selten ist das Schulenglisch bei Erwachsenen auch sehr eingestaubt, weil sie es schon viele Jahre oder Jahrzehnte nicht mehr gebraucht haben. Das ist aber kein Grund zur Panik, denn auch im Erwachsenenalter können Sie noch Englisch lernen. So gibt zum Beispiel Matthew Youlden, der selbst neun Sprachen spricht, einige hilfreiche Tipps zum Sprachenlernen. Wichtig ist seiner Meinung nach vor allem, dass Sie nicht alleine lernen und mit Spaß bei der Sache sind.

Englisch einfach online lernen

Wer die englische Sprache lernen möchte, muss nicht unbedingt einen klassischen Sprachkurs besuchen. Mit einem Online-Sprachprogramm wie Babbel können Sie ganz einfach via Internet Englisch lernen. Dafür müssen Sie sich nur eine App auf Ihr Smartphone laden, um auf spielerische Weise und vor allem wann immer Sie Zeit haben Ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Das Lernen via App hat den Vorteil, dass Sie auch unterwegs in der Bahn oder im Wartezimmer beim Arzt jederzeit weiter Englisch lernen können. Im Gegensatz zum Sprachkurs müssen Sie also nicht feste Termine einhalten, die sich meist schwer in den Alltag integrieren lassen, sondern können stattdessen einfach lernen, wann immer Sie Zeit und Lust haben. Das erleichtert den Lernfortschritt, was wiederum die Motivation erhöht und auf lange Sicht dazu führt, dass Sie mehr Erfolg dabei haben werden, die englische Sprache zu lernen.

Eine Sprachreise nach Irland ist eine gute Alternative zum Urlaub

Alternativ können Sie auch nicht einfach nur Urlaub in Irland machen, sondern stattdessen eine komplette Sprachreise nach Irland buchen. Das Angebot für Sprachreisen ist in Irland sehr weitreichend. Nicht nur für Schüler gibt es entsprechende Ferienangebote, bei denen das Freizeitvergnügen mit dem Lernen verbunden wird, auch für Erwachsene existieren entsprechende Angebote. Verbringen Sie Ihre Vormittage in einer Sprachschule und erkunden Sie Irland an den Nachmittagen. Das Schöne daran: Sie können das Gelernte direkt anwenden, was den Lernerfolg und die Motivation gleichermaßen erhöht. Sie werden sehen, wie sich Vokabeln und die Grammatikregeln viel schneller einprägen, wenn Sie Ihre erworbenen Kenntnisse bei Ihrer Sprachreise in Irland direkt einsetzen. Sprachschulen gibt es vor allem in den größeren Städten des Landes wie etwa in Dublin.

Top Pauschalreise
Ballsbridge Hotel
****

Ballsbridge (Dublin)

Ballsbridge Hotel in Ballsbridge (Dublin)

7 Tag(e) Ü ab 477 €*

Empfehlung: 100%
Bewertung: 5,7 (1 Bewertungen)

» Jetzt buchen «


Mehr Irland-Reisen »

Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Irland-Profis von Reise.de helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800-100-4106*
* Kostenlos aus allen deutschen Netzen.
Aus dem Ausland:
+49(0)30-220-121-839