Bed & Breakfast

Irland ist ein sehr beliebtes Reiseziel, besonders für Individualisten. Dieses Land wird nicht umsonst auch „Die grüne Insel“ genannt. Das milde Klima, bedingt durch den Golfstrom führt dazu, dass auf der Insel das ganze Jahr über gemäßigte Temperaturen vorherrschen. Irland ist ebenfalls bekannt für seine raue, malerische und unberührte Natur. Gerade diese Tatsache zieht jährlich immer mehr Individualisten und Trekkingfans nach Irland.

Wer die wilde Schönheit Irlands während eines Urlaubs entdecken möchte, dem stellt sich die Frage nach einer geeigneten Unterkunft. Neben den beliebten Unterkunftsmöglichkeiten, Hotel, Ferienhaus oder Ferienwohnung, bietet sich für Individualurlauber die Unterkunftsart Bed & Breakfast geradezu an. Der Urlauber ist ungebunden und kann frei entscheiden wie lange er sich an einem bestimmten Ort aufhalten möchte. In Irland gibt es so viel zu entdecken, so dass es durchaus vorteilhaft ist, während des Aufenthalts nicht ortsgebunden zu sein. Der Urlauber kann eine Reise durch verschiedene Teile des Landes unternehmen und neben der gigantischen Natur auch Kultur und Nachtleben in den Städten erleben. Wer sich für einen Bed & Breakfast Urlaub entscheidet wird viel von dem faszinierenden Land sehen können.

Eine Bed & Breakfast Unterkunft zu finden ist sehr unkompliziert und zwanglos. In der Regel finden Reisende Bed & Breakfast Unterkünfte in Irland „an jeder Ecke.“ Ob in der Stadt oder auf dem Land, diese Unterkunftsart ist allseits beliebt und überall vorhanden. So braucht der Tourist nichts weiter zu tun, als sich vorerst zu entscheiden wo er seinen Urlaub in Irland beginnen möchte.

Kultur und Nachtleben finden Reisende in den Städten Cork, Dublin und Galway vor. Galway ist eine reizvolle, typisch irische Studentenstadt. Hier finden Urlauber alles von urigen Pubs, Clubs bis hin zu modernen Bars. Die Kneipe „The Quays“ ist ein absoluter Geheimtipp. Ein Teil dieser Kneipe war früher eine alte Klosterkirche und die Musiker spielen nicht wie gewohnt auf der Bühne sondern auf einer Kanzel typisch irische Musik.

Cork ist ebenfalls eine Reise wert. Diese Stadt präsentiert sich in der typisch irischen Gelassenheit und ist eine der Kulturhauptstädte in Europa. Besonders reizvoll ist Cork während des alljährlichen Sommerfestivals.

Wer in seinem Urlaub auch die gigantische Natur erleben möchte hat in Irland viel vor. Die spektakulärste Küste in Europa finden Touristen an der Westküste. Dort befinden sich die Cliffs of Moher. Hier können Urlauber die verschiedensten Vogelarten beobachten.

Wer einen individuellen Urlaub in Irland verbringen möchte, für den sind Bed & Breakfast Unterkünfte in Irland ideal! Irland – „die grüne Insel“ für Individualisten!