Ennis

Ennis hat eine bezaubernde Altstadt, die am Fluss Fergus liegt und zum Uferspaziergang einlädt. Auch die Musikszene könnte ein guter Grund sein, einen Abend in Ennis, der Hauptstadt der Clare, zu verweilen. An die mittelalterlichen Anfänge dieser Stadt erinnern schmale, verwinkelte Gässchen. Den Marktplatz schmückt ein Ikarus aus Metall.

Herausragende Sehenswürdigkeit der Stadt ist die in 13./14. Jh. erbaute Ennis Abbey, früher eines der größten Klöster auf der Insel und eine renommierte Schule für den Nachwuchs des Adels und junge Kleriker. Im Kirchenschiff sind einige schöne Skulpturen zu sehen, vor allem das MacMahon-Grab mit der Passionsszene sticht hervor.

Stadtinformationen Ennis

ProvinzMunster
GrafschaftClare
Flächek.A.
Einwohnerca. 24.200
Vorwahlk.A.
Off. Webseitewww.ennis.ie

Eine weitere Touristenattraktion ist „The Riches of Clare“ im modernen Museum: Originale Kunstwerke, herrlich ausgestellte Artefakte, dramatische Bilder und mitreißende audiovisuelle Vorführungen bieten einen interessanten Einblick in die bewegende Geschichte der Grafschaft Clare. Außerdem werden hier allerlei Kuriositäten präsentiert, wie z.B. ein Füllfederhalter, mit welchem Chamberlain und Valera im Jahre 1938 jenen Vertrag unterschrieben, mit dem Irland die komplette Souveränität über seine Häfen bekam.

Übersichtskarte