Dublin

Als Hauptstadt ist Dublin natürlich politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes, obwohl seine Lage nicht unbedingt zentral ist. Auch als „liebenswerteste Metropole Europas“ bezeichnet, gibt es in Dublin Einiges zu entdecken. Besonders die Architektur der Stadt ist sehenswert; georgianische und viktorianische Fassaden sind hier herausragendes Beispiel.

Für aktive Urlauber besonders empfehlenswert ist der Stadtteil Temple Bar, denn hier kann man ein ausgiebiges Nachtleben erleben; besonders schön ist die Livemusik. Auch kulturinteressierte Touristen kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Zentrum hat sich sein mittelalterliches Flair mit zahlreichen kopfsteingepflasterten Strassen erhalten.

Stadtinformationen Dublin

ProvinzLeinster
GrafschaftDublin
Fläche188 km²
Einwohnerca. 505.000
Vorwahl+353-01
Off. Webseitewww.dublin.ie

Heimliches Wahrzeichen der Stadt Dublin ist die O’Connell Bridge; diese sollte man unbedingt besichtigt haben. Auch ein Besuch des Guinness Storehouse, wo das Nationalgetränk Dublins gebraut wird, sollte auf dem Reiseplan stehen. Neben zahlreichen Museen – bekanntestes ist wohl das National Museum, lohnt vor allem eine Besichtigung der St. Patrick’s Cathedral. Diese größte Kirche Irlands beherbergt in ihrem Inneren zahlreiche Grabmäler, unter anderem das des bekannten Jonathan Swift.

In der National Gallery findet der interessierte Besucher über 500 Kunstwerke. Für Romantiker wiederum empfiehlt sich ein Besuch der Ritterburg Dublin Castle. Diese ehemalige Wikingerbefestigung diente unter anderem als Gefängnis, Gericht sowie als Zentrum der irischen Verwaltung. Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist in einem der größten Stadtparks der Welt genau richtig, dem Phoenix Park.

Übersichtskarte

Video-Stadttour durch Dublin