Belfast

Belfast, das geschichtsträchtige Zentrum Nordirlands, befindet sich malerisch zwischen Bergen und Küste. Belfast ist eine Stadt für Trendsetter; viele Hotels in schickem Design befinden sich hier. Aber auch ansehnliche Häuser im viktorianischen Stil kann man hier betrachten. Auf einer Fläche von 115 km² leben etwa 270.000 Einwohner.

Die von den Iren Béal Feirste genannte Stadt liegt in der Bucht von Belfast, genauer an der Mündung des Lagan und ist nach Dublin die zweitgrößte Stadt Irlands.

Stadtinformationen Belfast

ProvinzUlster
GrafschaftAntrim, Down
Fläche115 km²
Einwohnerca. 275.000
Vorwahl+44-28
Off. Webseitewww.belfastcity.gov.uk

Das erste Bauwerk auf dem heutigen Standort war eine normannische Burg aus dem Jahr 1177, später, im Jahr 1603 wurde die Stadt Belfast gegründet. Am heutigen Seehafen lag die Werft, in der die Titanic gebaut wurde und im Jahr 1912 zu ihrer Jungfernfahrt auslief. Der Hafen und die Stadt wurden im April/Mai 1941 durch die deutsche Luftwaffe schwer beschädigt. Die besondere Stellung der Stadt Belfast leitet sich aus ihrer Funktion als Regierungs- und Parlamentssitz Nordirlands ab, der sich in East-Belfast, im Stormont Castle befindet. Irland bildete für mehrere Jahre den Austragungsplatz für einen inner-irischen Konflikt. Die Zeugnisse des seit 1969 schwelenden Nordirlandkonflikts offenbaren sich dem interessierten Besucher in der City Hall, in der Linen Hall Library und bei der Peace Line. So genannt wird eine Mauer, die in West-Belfast das Wohnviertel der katholischen Nordiren in der Falls Road von dem der Protestanten in der Shankill Road trennt.

Nicht verpassen sollte man bei einer Städtereise nach Belfast einen Besuch der City Hall. Dieses Rathaus ist ein wahrer Prunkbau und ein beliebtes Fotomotiv. Besonders beeindruckend ist das Treppenhaus aus feinstem italienischen Marmor. Lohnenswert sind auch Besuche des Ulster-Museums mit Resten eines Schiffes der spanischen Armada, die aus der Tudorzeit stammende Queens University mit ihrem Botanischen Garten und das Belfast Castle auf dem Cave Hill. Die Stadtbesichtigung ausklingen lassen kann man im Crown Liquor Saloon, dem ältesten und bekanntesten Pubs Nordirlands. Einen schönen Blick auf die Stadt hat man von den Belfast Hills. Der Legende nach sollen diese Hügel Vorbild für Jonathan Swifts „schlafenden Riesen“ aus den bekannten „Gullivers Reisen“ gewesen sein.

Übersichtskarte