Reisetrend Irland – Mit dem Bus rundum die Insel

Autor: Harald von Thierse - Veröffentlicht am 1. Februar 2017

Irland zählt mit seiner weltweit geschätzten Kultur und den dem vielfältigen Landschaftsbild als eines der beliebtesten Reiseziele innerhalb Europa. Auf der Insel angekommen, wählen Urlauber immer wieder gerne den Bus für Rundreisen.

Die irische Insel bereisen jährlich mehrere Millionen Besucher und ein Ende des Hypes ist noch lange nicht in Sicht. Im Land des Single Malt Whiskeys, Guinness-Bieres, dem heiligen St. Patrick und der Kleeblätter, gibt es schlichtweg noch weit mehr zu erkunden. Bildgewaltige Klippen verzieren Küstenabschnitte, geschichtsträchtige Städte und selbstverständlich die Iren an sich, mit ihrer herzlichen Mentalität. Irland bietet eben seinen herzlich willkommen geheißenen Besuchern für eine schöne und abwechslungsreiche Zeit einfach rundum alles, was dafür notwendig ist.

Der Trend: Rundreisen mit dem Bus

Genau hierin liegt auch der Grund für die große Nachfrage nach Busreisen innerhalb des Landes. Bei so vielen Attraktionen, die sich über die ganze Insel verteilen, ist eine Rundreise mit dem Bus die ideale Fortbewegungsmöglichkeit. Auf diese Art ist es möglich nahezu aufwandslos und mit hohem Komfort die interessantesten Destinationen während seines Aufenthaltes zu besichtigen. Es gibt kein zeitraubendes Vergleichen von Mietwagenanbietern, kein aufwendiges Einlesen in die Mietwagenbedingungen und keine Scherereien mit dem Mietwagen selbst. Außerdem entfallen auch lange Flughafenwartezeiten oder teure Bahntickets. Dafür gibt es eine organisierte Tour von einem Highlight zum nächsten zu günstigen Preisen und generell hohem Vergnügungsfaktor. Schließlich gilt eine Busfahrt im Volksmund nicht umsonst als lustig.

Große Auswahl an Busreisen

Aufgrund der unter anderem genannten Gründe kam es, dass immer mehr Rundreisen per Bus auf der Insel angeboten werden und sich sehr zur Freude der Besucher auch die Preise der Anbieter dem breiten Angebot angepasst haben. Schnäppchenjäger und Frühbucher kommen hier mit ein wenig Recherche oft in den Genuss überraschend günstiger Touren und haben dabei oftmals noch eine große Auswahl. Empfehlenswert sind hier beispielsweise die verschiedenen Busreisen im Angebot von TUI Wolters. Neben fairen Preisen sind die Touren gut organisiert, durch kompetente Reiseführer geleitet und eine feine Zusammenstellung sehenswerter Destinationen.

Von Dublin nach…

Killiney Hill, DublinIhre Rundreise beginnt bevorzugt in Dublin. Nachdem Sie die Hauptstadt etwas erkundet haben, geht es in Richtung Ballinasloe. Sie besichtigen eine traditionelle Whiskey Distillerie, bevor Sie Ihr Weg weiter in die traumhafte Region von Connemaras führt. Nachdem Genuss von Gebirgspanoramen, Hochmooren, Seen und Stränden befinden Sie sich im zauberhaften Schloss Kylemore Abbey. In der nächsten Station Killarney, werden Sie von den imposanten Anblick der Steilklippen von Moher regelrecht gefesselt. Die Burrenregion ist dabei bekannt als Heimat von rund 2.000 seltenen Pflanzen.

Im Anschluss geht es mit dem Bus weiter durch charmante Dörfer, Attraktionen und Aussichtspunkten auf der bekannten Panoramastraße Ring of Kerry, bevor Sie der Bus auf die berühmte Halbinsel Dingle bringt. Nach idyllischen Sandstränden am Atlantik erwarten Sie in Cahir/Blarney die Ruinen einer ehemaligen Kathedrale auf dem Rock of Cashel, in der bereits Hochkönige gekrönt wurden oder das wundervolle Tal der zwei Seen.
Nach dieser achttägigen Rundreise kommen Sie wieder in Dublin an und können in aller Ruhe entscheiden, wo Sie die restliche Zeit Ihres Aufenthaltes verbringen möchten oder lassen sich gleich direkt zum Flughafen bringen.

Top Pauschalreise

Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Irland-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)