Neue Gepäckgebühren beim irischen Fluganbieter Ryanair

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 13. August 2010

Trolly Der irische Fluganbieter Ryanair revidiert Teile seiner geplanten Gebührenerhöhung für Gepäckstücke. Mitteilungen der Airline zufolge müssen Passagiere ab 1. September für Gepäckstücke bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm 15 Euro zahlen.

Gepäckstücke, deren Gewicht bis zu 20 Kilogramm beträgt, sollen den Passagier rund 25 Euro kosten. Dies gilt jedoch nicht für Flüge auf die Kanarischen Inseln: Hier werden für Gepäckstücke bis 15 Kilogramm Gewicht 20 Euro fällig. Bewegt sich das Gepäck im Bereich von 20 Kilo fallen sogar 30 Euro Gebühren an.

Dies sei auf den Umstand zurückzuführen, dass der Flug zu den Kanarischen Inseln die längste Verbindung mit dem höchsten Kerosinverbrauch darstellt, so Henrike Schmidt, Marketing-Managerin des irischen Fluganbieters.

Top Pauschalreise

Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Irland-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)