Irlands Tourismus-Branche verzeichnet wieder mehr Besucher

Autor: Harald von Thierse - Veröffentlicht am 2. Juli 2013

Trinity College Dublin - Irlands Top-Attraktionen verzeichnen zum Jahresauftakt 2013 wieder deutlich mehr Besucher als in den Jahren davor Irlands Top-Attraktionen melden zum Jahresanfang deutlich mehr Besucher als 2007, dem bis dato besten Jahr der Branche. So meldet die „Book of Kells“-Ausstellung in Dublins Trinity College in den ersten fünf Monaten einschl. Mai etwa sechs Prozent mehr Besucher als im Vergleichszeitraum 2007. Sollte der derzeitge Besucher-Ansturm anhalten, könnte das berühmte Manuskript in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord vermelden.

Auch andere Attraktionen registrieren deutlich gestiegene Besucherzahlen: Der Dubliner Zoo, der bereits 2012 mit eine Million Besucher ein Rekordjahr melden konnte, verzeichnet zum Jahresanfang 10 Prozent mehr Besucher als im Vergleichszeitraum 2007. Sieben Prozent mehr Besucher meldet das „Guinness Storehouse“ in Dublin, ca. neun Prozent mehr Besucher sahen die „Cliffs of Moher“, und ganze 20 Prozent mehr Besucher erklommen den historischen „Rock of Cashel“, eines der Wahrzeichen Irlands.

Der erfreuliche Aufwärtstrend kommt nach den für die Branche harten Jahre 2008, 2009 und 2010, als sich die globale Wirtschaftskrise deutlich auf die Besucherzahlen auswirkte. Seitdem freut sich die Branche über wieder steigende Besucherzahlen. Speziell der traditionell starke US-amerikanische Markt läuft in diesem Jahr wieder deutlich besser als in den Jahren davor.

Allgemein wird dies der Tourismus-Kampagne „The Gathering 2013“ zugeschrieben. Aber auch die publikumswirksamen Besuche von US-Präsident Barack Obama und Königin Elizabeth II. im Jahr 2011 dürften noch nachwirken. Bei ihrer historischen Irland-Reise besuchte die englische Königin u.a. das „Book of Kells“, das „Guinness Storehouse“ und den „Rock of Cashel“. Ein Sprecher des „Rock“ bestätigte, dass noch immer Besucher nach dem Besuch der Königin fragen.

Top Pauschalreise

Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Irland-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)