Irland: Landesübliche Feiertage beachten

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 14. Juli 2010

Andere Länder, andere Sitten. Dieser Kernsatz findet nur allzu oft seine Verwirklichung. Zahlreiche Urlauber kamen bereits in die Situation, vor verschlossenen Ladentüren stehen zu müssen, da sie sich über die landeseigenen Feiertage nicht im Klaren waren.

Auch im Bezug auf Banken und Sehenswürdigkeiten ist dieses Phänomen denkbar, was zuweilen zu Frust im Urlaub führen kann. Es empfiehlt sich also, einen Überblick über die Feiertage des entsprechenden Urlaubslandes zu haben. Auch für Irland-Reisende ist dieses Szenario nicht undenkbar. Wer beispielsweise am 2. August einen Einkauf tätigen möchte, könnte womöglich vor verschlossenen Toren stehen.

Auch der 25. Oktober zählt zu den landesüblichen Feiertagen. In den Dezembermonaten gilt es vor allem den 27. und 28. Tag im Auge zu behalten, denn auch an diesen Feiertagen bleiben die Geschäfte geschlossen.

Top Pauschalreise

Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Irland-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)