County Wicklow

County Wicklow Basisdaten

Flagge:
Provinz:
County Town:
Irischer Name:
Fläche:
Einwohner:
Kfz-Kennzeichen:
Wicklow Flagge
Leinster
Wicklow
Chill Mhantáin
2.033 km²
ca. 126.000
WW
Lage des County

Das County Wicklow ist eine im Osten der Republik Irland gelegene Grafschaft, deren geografische Gliederung einige Extreme aufweist, die generell aber geprägt ist durch ihre landschaftliche Schönheit.

Die Wicklow Mountains umfassen ein Gebiet von 20.000 Hektar Bergland, das teils von Moorlandschaften überdeckt und durchzogen ist. Die beiden bekanntesten Moorregionen sind die Liffey-Head- und das Lugnaquilla-Moorgebiet.

Hier leben Tourismus und Natur friedlich Hand in Hand. Die beliebten Erholungsräume bieten Entspannung beim Angeln, Rafting oder beim Wandern. Einmal im Jahr findet der sogenannte „Lug-Walk“ statt, eine 50 km lange Fußtour durch schwieriges Gelände, an der jeder Interessierte teilnehmen kann. Gleichzeitig tummeln sich in den Wicklow Mountains zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten. Für sie ist die niedrige Gebirgskette Schutz- und Nahrungsraum zugleich.

In den Wicklow Mountains liegt auch Glendalough, das berühmte Kloster, das im 6. Jahrhundert vom heiligen Kevin erbaut worden war und danach zu einem der bedeutendsten Kloster der westlichen Welt wurde. Auch heute ist es mit seinen sechs Klosterkirchen noch ein spiritueller und gern besuchter Ort in Irland. Leider besteht es heute zu einem großen Teil aus Ruinen, denn 1398 wurde das Kloster von englischen Truppen überfallen und stark zerstört. Auch danach wurden die Überreste noch einige Male Opfer von Bränden und Plünderungen, so dass der einstige Glanz der Gebäude nur noch vereinzelt erkennbar ist. Ein 30 Meter hoher Rundturm, die Originalkapelle St. Kevins Kitchen, und die immer noch prächtige Ruine der Kathedrale halten die Erinnerung an den einst ehrfurchtgebietenden Bau wach.

Auch die Natur selbst hat in Wicklow County einiges zu bieten. Der 1868 am Ufer des Flusses Vartry angelegte Mount Usher Garden bezaubert seine Besucher mit einer erlesenen Flora, die unter anderem 70 verschiedene Eukalyptusarten, sowie weitere exotische Pflanzenarten beinhaltet. Alternativ finden Naturfreunde Erholung in der Provinz Leinster. Hier liegt der Avondale Forest Park, ein ebenfalls ausgedehntes natürliches Erholungsgebiet.