County Cavan

County Cavan Basisdaten

Flagge:
Provinz:
County Town:
Irischer Name:
Fläche:
Einwohner:
Kfz-Kennzeichen:
Cavan Flagge
Ulster
Cavan
An Cabhán
1.932 km²
ca. 64.000
CN
Lage des County

Das County Cavan ist eine von 32 Grafschaften in Irland, die im Nachtrag der Eroberung der Normannen (1169-1175) in den Jahren von 1160 – ca. 1600 unter Elisabeth I. von England in Irland entstanden.

Das County Cavan liegt im Norden Irlands. Es gehört zu der Provinz Ulster. Die Provinz definiert den äußersten Norden Irlands. Ulster beherbergt 9 Grafschaften. Zum einen Antrim, Armagh, Down, Fermanagh, Londonderry und Tyrone, die auch der Regierung Nordirlands unterliegen. Die anderen drei Countys, Cavan, Donegal und Monaghan zählen, trotz ihrer geographischen Lage, zur Republik Irland. County Cavan ist ca. 2.000 km² groß und hat knapp 65.000 Einwohner, dies entspricht einer Populationsdichte von gerundet 30 Personen pro Quadratkilometer. Nur 16 % der Bevölkerung leben hier in größeren Städten und Gemeinden, der Großteil der Bevölkerung wohnt in ländlichen Regionen der Grafschaft.

Der Großteil der Landschaft der Grafschaft besteht aus kargen Wiesen und Sümpfen. Abgesehen von Wäldern gibt es nur eine sehr spärliche Vegetation. Dies ist durch das Klima im Norden Irlands bedingt, es ist sehr kalt und nass, es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Dominiert wird die Landschaft durch Flüsse und Seen. Die drei größten Flüsse sind der Woodford, der Shannon und der Erne; letzterer Teilt Cavan in zwei Teile. Die namhaftesten Seen, die vor allem in Fischerkreisen sehr bekannt sind, sind Lough Oughter sowie die Seen Lough Ramor, Lough Sheelin, Lough Sillan und Lough Brackley.

Sehenswürdigkeiten In der Grafschaft sind eine Reihe von Keilgräbern aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit zu finden, ebenso wie Steingräber. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Grafschaft gehört jedoch auch die Drumlane Kirche mir ihrem Round Tower, einer von 65 verbliebenen von ehemals 120 Round Tower. Auch das Schloss Saunderson, ein im Jahre 1573 erbautes Schloss der gleichnamigen Famile, kann besichtigt werden.