Freizeit in Irland

Urlaub in Irland: die Freiheit der Freizeit

Freie Zeit in freier Natur

Die grüne Insel ist ein Eldorado für Frischluftbegeisterte und für Fans aller Outdoor-Sportarten. Irland bietet ideale Bedingungen für einen Aktivurlaub in einer Landschaft voll rauem Charme und mit Aus- und Ansichten wie aus dem Bilderbuch.

Freizeit und Eigengeschwindigkeit

Entlang der irischen „Ways“ findet der Wanderer auf alten Fußpfaden oder stillgelegten Straßen, aber auch auf historischen Treidelpfaden, ein Wanderparadies. Die Wege führen vorbei an historischen Monumenten, steilen Klippen oder wildromantischen Schluchten und der, oft von Schafen begleitete, Trail findet das ganze Jahr über bei „wanderfreundlichen“ Temperaturen ohne große Hitze oder klirrende Kälte statt.

Aus diesen Gründen lieben auch Radfahrer Entdeckungstouren durch Irland. Begeisterten Pedalrittern stehen themenspezifische Radwege und geführte Radtouren sowie spezielle Mountain – Bike – Pfade zur Verfügung.

Freizeit im Galopp

Reiten in Irland ist ein unvergesslicher Streifzug durch eine atemberaubende Landschaft mit romantischen Hochmooren und grünen Schluchten. Entlang mächtiger Klippen und an endlosen Stränden galoppiert der Pferdefreund auf dem Rücken ausdauernder, trittsicherer und gut ausgebildeter Vierbeiner ungehindert durch ein äußerst pferdefreundliches Land, denn „wenn Gott das Pferd nicht erfunden hätte“ behauptet ein irisches Sprichwort, „hätten die Iren es für ihn getan.“

Freizeit mit Handicap

Dank der milden Winter ist Golfen in Irland das ganze Jahr über möglich und mehr als dreihundert Golfplätze laden jeden Tag zu einem Abschlag in einer neuen Umgebung ein. Ob leichterer Par 71-Anlagen oder anspruchsvolle Links direkt an der Küste, hier fliegen die Golfbälle in historischer Atmosphäre durch unberührte Natur.

Freie Zeit unter Dach und Fach

„Der Regen ist hier absolut, großartig und erschreckend.“(Böll) Der irische Regen wird seinem Ruf oft nur zu gerecht, aber auch für die Freizeitgestaltung während der sechs bis acht durchschnittlichen, monatlichen Regentage bietet Irland Interessantes, Spannendes und Kurzweiliges, also einfach echt irischen „Crack“.

Freizeit und Abseits: Irland und Rugby gehört zusammen wie Strand und Meer oder Bier und Pub. Ein Besuch des legendären „Lansdowne Road“ Stadion in Dublin ist ebenso ein unvergessliches Erlebnis wie die packenden Gaelic Football – Wettkämpfe im Croke Park-Stadion.

Freizeit am Spielplan

Ob Clubs, Theater, Casino oder Kinos, Irlands Städte wie Dublin, Belfast, Cork oder Limerick bieten zahlreiche, vielfältige Möglichkeiten, einen unvergesslichen, unterhaltsamen Abend zu verbringen.

Freizeit und Bodenständigkeit

Den Feierabend in einem der gemütlichen irischen Pubs zu verbringen, ist nicht nur eine traditionelle Gepflogenheit der Einheimischen, ein Besuch im Irish Pub verspricht jedem angenehme Stunden in ursprünglicher Atmosphäre.